Spreitenbach: Täter ist nach Raubüberfall auf der Flucht
Aktualisiert

SpreitenbachTäter ist nach Raubüberfall auf der Flucht

Ein bewaffneter und maskierter Mann hat am Mittwochmorgen in Spreitenbach AG einen Tankstellenshop überfallen. Er konnte mit mehreren tausend Franken Beute flüchten.

Die Avia-Tankstelle in der Nähe der Ikea in Spreitenbach.

Die Avia-Tankstelle in der Nähe der Ikea in Spreitenbach.

Der Unbekannte bedrohte gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei kurz nach 4.30 Uhr eine Angestellte der «Avia«-Tankstelle schräg gegenüber des Ikea-Möbelhauses. Die Frau wollte gerade den Shop öffnen.

Der mit einer schwarzen Wollmütze Maskierte betrat zusammen mit der Angestellten das Gebäude und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Überfall dauerte nur wenige Minuten.

Mehrere Patrouillen der alarmierten Kantonspolizei fahndeten bislang ohne Erfolg nach dem Mann. Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung.

Das Opfer beschreibt den Unbekannten wie folgt: Zirka 165 bis 170 cm gross, schlank, trug schwarze Kleidung, hatte auffällig helle Augen, dürfte mit einer Pistole bewaffnet gewesen

sein und sprach gebrochen Deutsch. (sda)

Deine Meinung