Aktualisiert 04.03.2008 13:56

Tätowierer nehmen sich den Zähnen an

Ab sofort gilt eine Zahnkrone nicht mehr als Zeichen von Alter und Verfall, sondern eröffnet ganz neue Möglichkeiten, seinen Körper zu verzieren.

Über tätowierte Augen haben wir bereits berichtet, wenn Sie es sich (nochmals) ansehen wollen, bitte sehr: Zur Story.

Wenn Ihnen das ein bisschen zu krass ist, was wir verstehen können, dann wäre vielleicht die Arbeit vom «Heward Dental Lab» etwas für Sie. Denn diese haben - nach eigenen Angaben - eine Marktlücke entdeckt.

Eine Zahnkrone gilt nicht mehr als Zeichen von Alter und Verfall, sondern eröffnet ganz neue Möglichkeiten, seinen Körper zu verzieren. Und dafür müssen Sie nicht einmal in den Flieger steigen und nach Utah ins Labor reisen. Drucken Sie einfach das Formular von der Homepage aus, füllen Sie es mit Hilfe Ihres Zahnarztes aus und senden Sie es mit einem Abdruck des gewünschten Zahnes ins «Heward Dental Lab».

Die tätowierte Krone wird Ihnen in Kürze zugesandt und - wenn er denn will - von Ihrem Zahnarzt eingesetzt. Mit ungefähr 100 Franken für die Arbeit sind Sie dabei!

Und falls Sie den Schritt wirklich wagen - senden Sie uns bitte kein Foto davon, wir findens alles andere als schön!

lue

Fehler gefunden?Jetzt melden.