«Taff» und «geil»: neue deutsche Promi-Liebe
Aktualisiert

«Taff» und «geil»: neue deutsche Promi-Liebe

In die Beziehungslandschaft deutscher Promis ist Bewegung gekommen: «Mörtel» Lugner erzählte, seine Ex «Mausi» liebe jetzt Eike Immel. Und Wayne Carpendale ist auch nicht mehr solo …

Promipärchen wechsel dich: Das Nebenprodukt der derzeitigen Berlinale sind Geschichten aus dem Privatleben der Stars und Sternchen. Baulöwe Richard «Mörtel» Lugner verriet beispielsweise auf dem roten Teppich, dass seine 39 Jahre alte Ex-Frau Christina «Mausi» Lugner die Neue von Goalie Eike Immel ist.

Immel: Mausi «ist eine geile Frau»

«Soweit ich weiss, ist sie mit Eike Immel zusammen. Sie verbringen jedenfalls viel Zeit miteinander. Das merke ich daran, dass dann unsere gemeinsame Tochter bei mir untergebracht wird. Ich gönne ihr jeden Mann, dann habe ich meine Ruhe», zitiert das Kölner Boulevardblatt «Express» den 75-Jährigen.

Die Bestätigung kommt vom «Dschungelcamp»-Überlebenden persönlich. «Ja, es stimmt. Man kann sagen, dass Christina und ich ein Paar sind. Sie ist eine geile Frau. In Natur ist sie noch viel schöner als auf Fotos. Und: Sie ist einfach total nett und gar nicht so, wie man denkt», sagte der verliebte 47-Jährige im «Express».

Wayne Carpendale mags «Taff»

Eine Berlinale-Party brachte auch die zweite Neuerung in der Beziehungslandschaft deutscher Prominenter ans Tageslicht. Dort feierte Yvonne Catterfeld mit Freund Oliver Wnuk («Stromberg»), doch ihr Ex Wayne Carpendale war auch da – und gar nicht traurig. Der Sohn von Howard Carpendale ist selber frisch verliebt. Im Arm an seiner Seite: Annemarie Warnkross, Moderatorin des «Pro Sieben»-Boulevardmagazins «Taff».

«Ja, wir sind seit November zusammen und beide super glücklich miteinander», zitiert das Klatschmagazin «Bunte» den Schauspieler, der seit kurzem die Hauptrolle in der deutschen «ZDF»-Serie «Der Landarzt» spielt. Warnkross, die sich insbesondere bei ihren männlichen Fans grosser Beliebtheit erfreut, war zuvor mit Prominenten wie Komödiant Oliver Pocher und Fussballer Christoph Metzelder liiert.

Deine Meinung