Aktualisiert 08.09.2009 05:10

Kinderwoche beim SF«Tagesschau» so herzig wie nie

Ana moderierte am Montag im Rahmen der Kinderwoche beim Schweizer Fernsehen zum ersten Mal die «Tagesschau» um 18 Uhr.

von
dra/nj

Die 12-Jährige absolvierte ihre Aufgabe mit Bravour – sie versprach sich nicht öfter als ihre erwachsenen Pendants. Die Kinder hatten die Themen für die Sendung selbstständig ausgewählt, besonders betroffen gemacht hatten sie die Überschwemmungen in Westafrika, erzählt Thomas Schäppi, Redaktions­leiter der «Tagesschau». Alle Newsthemen wurden kindergerecht erzählt. So kündigte Ana etwa die aktuellen Wechselkurse mit «Wie viel das ausländische Geld kostet, sagen wir euch jetzt» an.

Das Fazit der «neuen» Newsmoderatorin nach der Sendung: «Ich habe mich gefreut, dass ich es gut gemacht habe, und eigentlich war ich gar nicht so nervös.» (dra/nj/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.