«Ich habe nichts falsch gemacht» - Taika Waititi schämt sich nicht für Dreier-Turtelei mit Rita Ora und Tessa Thompson
Publiziert

«Ich habe nichts falsch gemacht»Taika Waititi schämt sich nicht für Dreier-Turtelei mit Rita Ora und Tessa Thompson

Ende Mai erwischten Paparazzi den Regisseur auf seinem privaten Balkon, als er sich sehr vertraut mit der Sängerin und der Schauspielerin zeigte. Nun äussert er sich zu den Fotos.

von
Katrin Ofner
1 / 9
Ist es eine grosse Sache, wenn Taika Waititi bei der gleichen Party sowohl Rita Ora als auch Tessa Thompson küsst? «Nein, nicht wirklich», findet der Regisseur. Er habe nichts falsch gemacht.

Ist es eine grosse Sache, wenn Taika Waititi bei der gleichen Party sowohl Rita Ora als auch Tessa Thompson küsst? «Nein, nicht wirklich», findet der Regisseur. Er habe nichts falsch gemacht.

imago images/MediaPunch
Genauer gesagt geht es um diese Paparazzi-Fotos, die Rita Ora (30) und Taika Waititi (45) zusammen auf seinem Balkon in Sydney zeigen. Allein waren sie nicht: Schauspielerin Tessa Thompson (37) gesellte sich dazu.

Genauer gesagt geht es um diese Paparazzi-Fotos, die Rita Ora (30) und Taika Waititi (45) zusammen auf seinem Balkon in Sydney zeigen. Allein waren sie nicht: Schauspielerin Tessa Thompson (37) gesellte sich dazu.

DUKAS
Berührungsängste schienen sie untereinander definitiv nicht zu haben. Neben Umarmungen gabs reichlich Küsse. Hier etwa vom «Thor»-Regisseur für die Schauspielerin.

Berührungsängste schienen sie untereinander definitiv nicht zu haben. Neben Umarmungen gabs reichlich Küsse. Hier etwa vom «Thor»-Regisseur für die Schauspielerin.

DUKAS

Darum gehts

  • Im Mai erwischten Paparazzi den Oscar-prämierten Regisseur Taika Waititi (45) mit Sängerin Rita Ora (30) und Schauspielerin Tessa Thompson (37) auf dessen privatem Balkon in Sydney.

  • Auf den Schnappschüssen wirkten die drei sehr vertraut miteinander, sogar Küsse wurden ausgetauscht.

  • Nun sprach der 45-Jährige im Interview mit dem «The Sydney Morning Herald» über die Bilder.

Ganz privat mit Freunden zu feiern, ist für Prominente oftmals unmöglich. Davon kann auch Taika Waititi ein Lied singen. Vor einigen Wochen veranstaltete der Oscar-prämierte Regisseur eine Party in seinem Haus in Sydney. Unter den Gästen: Sängerin Rita Ora und Schauspielerin Tessa Thompson (37).

Lauernde Fotografen erwischten die drei auf dem Balkon, wie sie sich eng aneinander kuschelten und herzhaft lachten. Der 45-Jährige schien die Aufmerksamkeit zu geniessen, küsste erst Rita, anschliessend Thompson. Die Schnappschüsse sorgten für Aufsehen, doch Waititi bereut nichts, wie er nun im Gespräch mit dem «The Sydney Morning Herald» verrät.

«Ist es eine grosse Sache?»

Auf die Frage, ob er wegen der Paparazzi-Bilder verärgert sei, antwortete er gelassen: «Nicht wirklich.» Und führt weiter aus: «Ich denke, in der Welt des Internets geht alles ziemlich schnell. Ist es so eine grosse Sache? Nein, nicht wirklich. Ich habe nichts falsch gemacht. Es ist in Ordnung.»

Was sich genau zwischen dem «Thor»-Regisseur und Rita Ora anbahnt, ist gerade unklar. Bereits Anfang März kamen Liebesgerüchte auf, als die beiden vermehrt zusammen gesichtet wurden. Sogar Arm in Arm schlenderten die beiden bereits durch die Strassen und wurden dabei von Paparazzi erwischt. Ein offizielles Statement gibt es bislang nicht von der Musikerin und scheinbar wollte auch Taika Waititi zu diesem Thema nichts weiter sagen. Lediglich ein vertrautes Foto mit dem 45-Jährigen postete Ora vor einigen Wochen auf Instagram.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

2 Kommentare