Taliban-Rebellen töten Geistlichen wegen Spionage für USA
Aktualisiert

Taliban-Rebellen töten Geistlichen wegen Spionage für USA

Vermutlich Taliban-Rebellen oder ihre Unterstützer haben in der pakistanischen Region Nord-Waziristan einen Geistlichen getötet, weil er für die USA spioniert haben soll.

Wie die Behörden am Dienstag mitteilten, wurde seine mit Einschusslöchern übersäte Leiche am Montag gefunden. Dabei lag ein Zettel, auf dem stand: «Seht diese Leiche! Er hat für Amerika spioniert und war ein Freund von Maulana Salahuddin und Maulana Hashim Khan, die auch amerikanische Spione waren.» Khans enthauptete Leiche wurde vor eineinhalb Wochen gefunden, Salahuddin wurde im Oktober ermordet.» (dapd)

Deine Meinung