Medien berichten: Taliban treffen iranischen Geheimdienst
Aktualisiert

Medien berichtenTaliban treffen iranischen Geheimdienst

Eigentlich sind sie sich spinnefeind. Doch laut Medienberichten soll eine Delegation der Taliban für Gespräche im Iran weilen.

von
aeg

Eine Delegation der afghanischen Taliban ist laut Medienberichten erstmals in den Iran gereist. In Teheran hätten sie Gespräche mit iranischen Geheimdienstvertretern geführt, berichtete die halbamtliche Nachrichtenagentur Fars am Samstag. Demnach handelte es sich um Taliban-Funktionäre aus dem politischen Verbindungsbüro in Katar, das kürzlich eröffnet worden war.

Jahrelang galten die sunnitisch ausgerichteten Taliban als erklärte Feinde der im Iran herrschenden schiitischen Geistlichen. Der Besuch könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich der Iran als Vermittler zwischen den Rebellen und der Regierung von Präsident Hamid Karsai einbringen möchte. (aeg/sda)

Blutiger Wahlkampf in Pakistan
Taliban-Opfer Malala aus Spital entlassen

Deine Meinung