Aktualisiert 21.01.2005 15:28

Tamedia steigt beim «Landboten» ein

Die Herausgeberin des «Tages-Anzeigers» übernimmt im Rahmen verschiedener Abkommen 20 Prozent der Ziegler Druck- und Verlagshaus-AG, wie die beiden Verlagshäuser am Freitag mitteilten.

Die Übereinkunft sieht vor, dass der Druck der Tamedia-Zeitschriften «Annabelle», «Das Magazin», «Facts» und «Schweizer Familie» von Ziegler übernommen wird. Im Gegenzug werde «Der Landbote» im Tamedia-eigenen Druckzentrum Bubenberg in Zürich gedruckt. Dadurch kann die Winterthurer Tageszeitung durchgehend vierfarbig gedruckt werden. Die Kooperation wird im Laufe des Jahres umgesetzt. Für die im Zeitungsdruck tätigen Ziegler-Mitarbeiter sollen Arbeitsplätze im Akzidenzdruck-Bereich angeboten werden.

Der Stellenanzeiger des «Tages-Anzeigers» wird ab kommendem März zwei Mal wöchentlich auch dem «Landboten» beigelegt. Im Weiteren wird die Vertriebsorganisation ZUVO die Zustellung des «Landboten» übernehmen. Den Mitarbeitern würden bei der ZUVO gleichwertige Anstellungsbedingungen angeboten.

Die unternehmerische Eigenständigkeit der Ziegler Druck- und Verlags-AG und die publizistische Unabhängigkeit des «Landboten» seien durch die Tamedia-Beteiligung und die Kooperation nicht eingeschränkt, hiess es. Zu den Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.