Tanklaster verlor 500 Liter Heizöl
Aktualisiert

Tanklaster verlor 500 Liter Heizöl

In St. Gallen sind aus einem Tanklastwagen rund 500 Liter Heizöl ausgeflossen. Das Öl verteilte sich über etwa 80 Meter dem Strassenrand entlang. Dort sog es der Schnee auf.

Wenig Öl gelangte in einen Regenwasserschacht. Der Kanalreinigungsdienst pumpte das Öl aus dem Schacht ab, wie die Stadtpolizei am Abend mitteilte. Das Heizöl trat beim Auffüllen eines Tanks aus. Grund war ein Leck in einer Schlauchverbindung an der Schlauchtrommel des Tanklasters.

Der verunreinigte Schnee wurde in der Kehrrichtverbrennungsanlage entsorgt. Für die Umwelt bestand nach Polizeiangaben keine Gefahr. (sda)

Deine Meinung