Missgeschick in Oberterzen SG: Tankschlauch vergessen - Zapfsäule gefällt
Aktualisiert

Missgeschick in Oberterzen SGTankschlauch vergessen - Zapfsäule gefällt

Eine unbekannte Person ist in Oberterzen SG mit eingestecktem Tankschlauch losgefahren. Dabei riss sie eine Tanksäule um – und richtete hohen Sachschaden an.

von
lüs

Eine Autolenker oder eine Autolenkerin ist am Samstag von einer Tankstelle in Oberterzen SG mit eingestecktem Schlauch davongefahren. Dabei wurde die Tanksäule aus der Verankerung gerissen. Es entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Die oder der Unbekannte hatte das Fahrzeug um 20.15 Uhr an der Tankstelle an der Quartnerstrasse mit Diesel getankt. Daraufhin fuhr die Person davon, ohne den Tankschlauch wieder vom Einfüllstutzen wegzunehmen. Dadurch wurde die Dieselzapfsäule aus der Verankerung gerissen. Diesel lief jedoch nicht aus.

Der Tankschlauch mit Einfüllstutzen konnte Stunden später in der Nähe der Tankstelle aufgefunden werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Verursacher des Schadens machen können.

Deine Meinung