Dällikon ZH: Tankstellenshop überfallen – 5000 Franken Beute
Aktualisiert

Dällikon ZHTankstellenshop überfallen – 5000 Franken Beute

Bewaffnete Räuber haben am Samstagabend in Dällikon ZH einen Tankstellenshop überfallen und 5000 Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand – Kunden waren keine anwesend.

von
sda/rom
Der überfallene Shop befindet sich an der Industriestrasse - die Räuber flüchteten in unbekannte Richtung.

Der überfallene Shop befindet sich an der Industriestrasse - die Räuber flüchteten in unbekannte Richtung.

Die beiden unbekannten Täter betraten den Tankstellenshop an der Industriestrasse in Dällikon ZH am Samstag kurz nach 19.30 Uhr. Sie bedrohten die beiden Verkäuferinnen mit einer Faustfeuerwaffe und verlangten die Herausgabe von Bargeld, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Eine Verkäuferin legte daraufhin mehrere Banknoten auf den Ladentisch. Die Räuber flüchteten mit über 5000 Franken in unbekannte Richtung. Die Nahbereichsfahndung brachte keinen Erfolg. Zum Zeitpunkt des Überfalls befanden sich keine Kunden im Shop.

Signalemente der Täter

Die Polizei beschreibt die Täter wie folgt: Der erste ist 20 bis 25 Jahre alt, 160 bis 170 cm gross, von mittlerer Statur, hat blaue Augen, slawisches Aussehen, trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze, eine schwarze Trainerhose sowie eine schwarze Sturmhaube. Er sprach gebrochen Deutsch.

Der zweite ist ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt, 180 bis 185 cm gross, von mittlerer Statur, slawisches Aussehen, trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze, eine dunkle Hose sowie eine schwarze Sturmhaube. Er war mit einer Pistole bewaffnet und sprach gebrochen Deutsch. Hinweise an die Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11.

Deine Meinung