Aktualisiert

Tankwagen kollidiert mit Frachtzug: Zwei Tote

Ein mit Flüssiggas beladener Tanklastwagen ist in einer mexikanischen Kleinstadt an der Grenze zu den USA mit einem Frachtzug zusammengestossen und explodiert.

Dabei kamen am Donnerstag mindestens zwei Menschen ums Leben, 44 weitere wurden verletzt. «Es war wie ein Erdbeben», sagte ein Augenzeuge. Der Unglücksort gleiche einem Schlachtfeld. Mehrere Wohnhäuser entlang der Gleise wurden zerstört. Bei den Toten handelt es sich nach Angaben des Leiters der Rettungsdienste um den Fahrer des Lastwagens und den Lokführer. Verletzt wurden Anwohner und Insassen vorbeifahrender Fahrzeuge. Der Unfall ereignete sich in Lucio Blanco, wenige Kilometer von der texanischen Stadt Harlingen entfernt. (dapd)

Deine Meinung