Tankwart überfallen und in Klo eingesperrt
Aktualisiert

Tankwart überfallen und in Klo eingesperrt

Ein Unbekannter hat am Sonntagnachmittag in Killwangen AG eine Tankstelle an der Bahnhofstrasse überfallen.

Der Tankwart wurde unter Waffengewalt gezwungen, den Tresor zu öffnen. Daraufhin sperrte ihn der Täter in der Toilette ein.

Der Täter habe mehrere tausend Franken gestohlen, teilte die Kantonspolizei Aargau am Montag mit. Der Tankwart sei im Begriff gewesen, das Geschäft zu verlassen, als der Überfall um 14.15 Uhr passierte.

Eine Frau, die tanken wollte, hatte die Polizei eine halbe Stunde nach dem Überfall über den eingeschlossenen Tankwart informiert. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung