Tara Reid: Ein Hotelzimmer für die Schuhe

Aktualisiert

Tara Reid: Ein Hotelzimmer für die Schuhe

Tara Reid beeindruckte in London das Personal des Baglioni-Hotels mit der Bitte um einen Extra-Raum, in dem sie ihre Schuhe ausbreiten wollte.

Das berichtet zumindest der «Daily Telegraph». Ein Insider will wissen: «Sie hat sich in eine unserer teuersten Suiten eingemietet, für rund 3000 Dollar pro Nacht». «Aber dann hat sie um ein zweites Zimmer gebeten, um dort ihre Schuhe aufbewahren zu können. Es war absolut bizarr. Sie hat gesagt, sie hätte all diese Schuhe auf ihrer Europa-Reise gesammelt, aber warum sie sie getrennt aufbewahren muss, bleibt ein Rätsel», wie es heisst

Reid hält sich in London auf, um Material für ihre Personality-Show «Wild On Tara» zu drehen. Schon die bisherigen Abschnitte ihrer Reise waren von viel Wirbel begleitet gewesen. So kehrte sie Berlin überstürzt den Rücken, weil sie vom Treiben in einem Erotik-Club schockiert war. Auch auf einem britischen Open-Air-Festival suchte sie unplanmässig das Weite, wie der Onlinedienst netzeitung.de berichtet.

Deine Meinung