Tatort: Heisse Spur führt in die Schweiz
Aktualisiert

Tatort: Heisse Spur führt in die Schweiz

Am Sonntag wird die 700. Folge der beliebten TV-Kriminalreihe ausgestrahlt. Auch wenn es bereits seit 2002 keine Folge mehr aus der Schweiz gab, könnten hiesige Ermittler schon bald wieder auf der Mattscheibe Mörder jagen.

Es ist früher Morgen und noch sehr ruhig. Plötzlich sieht ein Jogger etwas im Zürisee schwimmen. Bei genauerer Beobachtung stellt sich heraus, es ist eine männliche Leiche. Im Laufe der Ermittlung soll das Fedpol auf eine Spur zu Hackern in Genf und Moskau stossen. Es folgt eine Jagd auf die Mörder über die Landesgrenzen hinaus. Das könnte der Stoff für den nächsten Tatort-Film aus der Schweiz sein. Die Eidgenossenschaft bietet nicht nur für internationale Verwicklungen eine gute Kulisse. Trotzdem gibt es aktuell keine Tatort-Folgen aus der Schweiz. Warum? 20 Minuten Online hat ermittelt.

Gemeinsame Ermittlungen

Letztes Jahr produzierte der SWR den Bodensee-Tatort «Seenot» gemeinsam mit dem Schweizer Fernsehen. Zum ersten Mal seit sechs Jahren wurde auf der Mattscheibe also wieder einmal eine heisse Spur in der Eidgenossenschaft verfolgt. Mit grossem Erfolg - nicht nur ermittlungstechnisch. Auch in privater Hinsicht war die Konstanzer Kriminalkommissarin Klara Blum sehr angetan von der Zusammenarbeit - vor allem von ihrem Kreuzlinger Kollegen Reto Flückiger.

«Der Sendeplatz ist belegt»

Auf Nachfrage zeigt sich das Schweizer Fernsehen eher zurückhaltend bis ablehnend. «Der Sendeplatz am Sonntagabend ist belegt», sagt David Affentranger, Mediensprecher beim Schweizer Fernsehen. Man habe in den letzten zwei Jahren den Brand Schweizer Film hier sehr erfolgreich etabliert. «Das SF will jeden Sonntagabend verlässlich eigene Produktionen ausstrahlen und nicht nur sporadisch einen Tatort aus der Schweiz», so der Sprecher. Dennoch kann man sich eine Zusammenarbeit in einzelnen Tatort-Folgen sehr gut vorstellen. Schöne Aussichten also für Klara Blum, die sich in den Kollegen aus der Schweiz verguckt hat.

Deine Meinung