Sitten - Taucher (49) stirbt bei Unfall in See bei der Rhone
Publiziert

SittenTaucher (49) stirbt bei Unfall in See bei der Rhone

Im Kanton Wallis starb ein 49-jähriger Taucher bei einem Tauchunfall. Eine Person bemerkte den leblosen Körper im Wasser, zwei Personen zogen ihn schliesslich an Land.

von
Lucas Orellano
1 / 1
In diesem See wurde am Dienstagabend ein toter Mann gefunden.

In diesem See wurde am Dienstagabend ein toter Mann gefunden.

Kantonspolizei Wallis

Am Dienstagabend um 20.30 Uhr bemerkte eine Person im See bei der «Domaine des Iles» in der Nähe der Rhone einen leblosen Körper, der an der Wasseroberfläche trieb. Dies schreibt die Kantonspolizei Wallis in einer Medienmitteilung. Zwei Menschen zogen ihn ans Ufer. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es handelt sich dabei um einen 49-jährigen Mann aus dem Unterwallis.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion!

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung