Aktualisiert 30.05.2006 13:41

Tausende Briten werfen sich den Hang hinunter - wegen einem Käse

Rund 3000 Menschen aus aller Welt versammelten sich im britischen Brockworth, um sich bei der alljährlich stattfindende Käsejagd den Berg runterzustürzen. 25 davon wurden verletzt.

Bei dem typisch britischen Spektakel geht es darum, wer zuerst einen den Berg ab rollenden Käse einfangen kann. Da der Untergrund dieses Jahr besonders matschig war, gab es «nur» 25 Verletzte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.