Aktualisiert

Tausende neuer Tierarten entdeckt

Bei einer Forschungsexpedition in den Gewässern einer philippinischen Insel haben Wissenschaftler tausende neuer Meerestierarten entdeckt. Nun folgt das mühsame Untersuchen und Benamsen der neuen Tierchen.

Etwa 1500 bis 2500 der in der Umgebung der Insel Panglao gefundenen Weichtiere seien bislang unbekannte Arten, sagten die Forscher am Montag. Ausserdem seien 150 bis 250 neue Krustentierspezies entdeckt worden. An der Expedition unter französischer Führung hatten 2004 und 2005 rund 80 Wissenschaftler, Techniker, Studenten und Freiwillige aus 19 Ländern teilgenommen. Die Untersuchung und Einordnung der entdeckten Tierarten sei ein langwieriger und mühsamer Prozess, erklärten die Forscher. (dapd)

Deine Meinung