Rorschach: Taxifahrer mit einer Flasche attackiert
Aktualisiert

RorschachTaxifahrer mit einer Flasche attackiert

Brutaler Angriff auf einen Rheintaler Taxifahrer.

von
eli

Zwei Männer bestiegen heute Morgen um etwa halb vier Uhr das Auto von Chauffeur Dietmar Tschöpe. Der 58-Jährige hatte beim Bahnhof Rheineck auf Kundschaft gewartet. Die beiden Südländer wollten zum Hafen Rorschach gefahren werden. Einer der Männer hatte eine Flasche Bier dabei. Als Tschöpe in Rorschach das Portemonnaie hervorholen will, um die fälligen 25 Franken einzukassieren, zieht ihm der eine Fahrgast die halbvolle Bierflasche über den Kopf.

Und als der Fahrer den Kopf wendet, kassiert er einen zweiten Schlag mitten ins Gesicht. «Als sie dann realisierten, dass ich noch immer nicht k.o. war, ergriffen sie die Flucht», so der Deutsche. Das Portemonnaie liessen die etwa 25-jährigen Männer zurück. Trotz aufgeschwollenem Gesicht trat Chauffeuer Tschöpe gestern bereits wieder den Dienst an. Die brutalen Täter waren da noch auf der Flucht. Eine Spur ins Asylzentrum Landeck wird laut Polizei überprüft. (eli/20 Minuten)

Deine Meinung