Aktualisiert 11.03.2014 15:27

Billboard ChartsTaylor Swift verdient mehr als Justin Timberlake

Mit knapp 35 Millionen Franken Jahreseinkommen ist Country-Star Taylor Swift die Abräumerin des Jahres. Sie verdiente sogar mehr als Justin Timberlake oder Beyoncé.

Knapp 35 Millionen Franken kassierte Taylor Swift im letzten Jahr – und steht an der Spitze der Billboard Charts 2013. Damit lässt sie sogar Stars wie Justin Timberlake, Kenny Chesney oder Beyoncé hinter sich. Ihren Top-Verdienst verdankt Swift sowohl den Verkäufen ihres Albums «Red» als auch den Einnahmen ihrer gleichnamigen Tour.

Jährlich veröffentlicht das Branchenmagazin für Musik und Entertainment die Topverdiener der Musikindustrie. Welche Künstler es ebenfalls auf die Liste schafften, zeigt die Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.