Aktualisiert 27.11.2011 13:19

Zerkratzt und besprayt

Teambus des FC Sion beschädigt

In der Nacht auf Samstag wurde der Mannschaftsbus des FC Sion in Rapperswil-Jona beschädigt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

So sieht der Mannschaftsbus des FC Sion in unbeschädigtem Zustand aus.

So sieht der Mannschaftsbus des FC Sion in unbeschädigtem Zustand aus.

Der Mannschaftsbus des Fussball-Clubs Sion ist in Rapperswil-Jona in der Nacht auf Samstag zerkratzt und besprayt worden, wie die St.Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Es entstand Sachschaden von gegen 40'000 Franken.

Der FC Sion hatte am Samstag im Cup auswärts gegen den Erstligisten FC Tuggen im Kanton Schwyz gespielt und gewonnen. Die Walliser waren schon am Freitag in die Ostschweiz gereist und hatten in Rapperswil-Jona logiert.

(sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.