Aktualisiert

BasketballTeamkollege von Sefolosha gesperrt

Jan Sainte-Rose im Pech: Erst verlor er Mitte April den Cupfinal, dann erwischten ihn die Dopingfander.

Der Internationale Jan Sainte-Rose ist wegen Dopings zwei Jahre gesperrt worden. Dem Spieler der Geneva Devils war Mitte April nach dem gegen Vacallo verlorenen Cupfinal Cannabis-Konsum nachgewiesen worden. Die Suspension begann rückwirkend am 15. Mai.

Sainte-Rose war schon im März 2003 positiv auf Cannabis getestet worden. Jenes Vergehen hatte eine Sperre von drei Monaten nach sich gezogen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.