Flucht nach Unfall: Teenager flüchtet nach Unfall über die Autobahn

Aktualisiert

Flucht nach UnfallTeenager flüchtet nach Unfall über die Autobahn

Ein 17-jähriger Töfffahrer ist am Dienstag in Gossau mit einem gestohlenen Motorrad von einem Auto angefahren worden. Als er am Boden liegend die Polizei sah, ergriff er die Flucht: Der Teenager überquerte zu Fuss die Autobahn, ehe er geschnappt werden konnte.

Die Polizei stellte den Jugendlichen bei einem Bauernhof, wie sie am Mittwoch mitteilte. Der junge Mann musste sich einer Urin- und Blutprobe unterziehen. Den Unfall verursacht hatte eine 69-jährige Autofahrerin, die den Töfffahrer beim Abbiegen übersehen hatte.

Zuvor hatte die Polizei anhand einer Kontrolle festgestellt, dass das Motorrad und das Kontrollschild gestohlen worden waren.

(sda)

Deine Meinung