Besoffner als die Polizei erlaubt: Teenager gleich zweimal mit Alk am Steuer erwischt

Aktualisiert

Besoffner als die Polizei erlaubtTeenager gleich zweimal mit Alk am Steuer erwischt

Gleich zweimal ist der Polizei in St. Gallen am Samstag ein 19-Jähriger mit Alkohol am Steuer ins Netz gegangen. Kurz nach Mitternacht wurde er auf der Autobahn mit 1,2 Promille erwischt und den Fahrausweis los. Am Morgen zeigte das Messgerät 1,5 Promille.

Wie die Stadtpolizei mitteilte, musste sie das Auto des Mannes am Samstagmorgen aus einem Parkverbot abschleppen. Ein vorerst unbekannter Lenker hatte den Wagen abgestellt. Der junge Mann suchte und fand sein polizeilich umparkiertes Auto, setzte sich ans Steuer und wurde prompt noch einmal erwischt.

(sda)

Deine Meinung