St. Gallen: Teenager nimmt Post-Dieb in den Schwitzkasten
Aktualisiert

St. GallenTeenager nimmt Post-Dieb in den Schwitzkasten

Als Amun Mekkawy in der Postfiliale am Marktplatz in St. Gallen ein Paket abgeben wollte, entdeckte er einen Dieb. Kurzerhand überwältigte er ihn.

von
air

Amun Mekkawy wollte ein Paket in der Post abgeben, als er einen Ladendieb entdeckte. Kurzerhand überwältigte er ihn. (Video: TVO/Rahel Röthlin)

«Das war nichts Spezielles»: Der Teenager Amun Mekkawy aus Rorschach sieht seine Aktion nicht als eine Heldentat an. «Für mich ist es selbstverständlich, in einer solchen Situation einzugreifen», sagt er gegenüber TVO. Das Selbstvertrauen dafür hat er auch, weil er lange Zeit Kampfsport ausgeübt hat.

Mekkawy stand in der Schlange, als ihm ein ungefähr 50-jähriger Mann auffiel, der sich an einem Gestell im Post-Shop bediente. «Ich ging dann hin und forderte ihn auf, die Sachen auszupacken», so Mekkawy. Der Mann reagierte renitent und begann, Mekkawy zu beschimpfen. «Ich nahm ihn daraufhin in den Würgegriff und zerrte ihn mit», sagt er. Der Dieb konnte sich allerdings befreien, schubste den jungen Mann in ein Gestell und flüchtete. «Vor dem Eingang holte ich ihn wieder ein und kniete auf ihn drauf», erzählt Mekkawy. In der Zwischenzeit hatte die Post die Polizei gerufen, die den Mann in Handschellen legte und abführte.

Mekkawy sagt, er würde wieder gleich handeln. «Egal, ob jemand ein Ei oder ein Auto stiehlt – klauen ist klauen, das geht einfach nicht», sagt er zu TVO.

Polizei warnt davor, den Helden zu spielen

Die Post und die Polizei loben Amun für seinen Einsatz. Gleichzeitig warnt Dionys Widmer, Sprecher der Stadtpolizei St.Gallen, aber: «In erster Linie bitten wir die Personen, die Polizei zu informieren, in einem zweiten Schritt kann man selber Hilfe leisten, ohne sich jedoch selber in Gefahr zu begeben.»

Deine Meinung