Teenies griffen mit Messer an
Aktualisiert

Teenies griffen mit Messer an

Zwei Jugendliche haben in Wabern einen Mann mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Sie wurden von der Polizei verhaftet.

Der Überfall ereignete sich am 11. November in Wabern. Die 15- und 16-jährigen Täter verlangten vom Opfer Geld. Als sich der 20-jährige Mann weigerte, zückte einer der Jugendlichen ein Messer.

Die beiden zwangen den Mann, an einem Bancomaten Geld abzuheben. Die jungen Gangster nahmen das Geld und hauten ab. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnten sie nun geschnappt werden. Beide sitzen in U-Haft.

Deine Meinung