Streamingstarts Mai 2021 - Teens riskieren in Action-Serie ihr Leben
Publiziert

Streamingstarts Mai 2021Teens riskieren in Action-Serie ihr Leben

Sie kämpfen in der Amazon-Prime-Serie «Panic» um 50’000 Dollar Preisgeld, Katey Sagal spielt eine Aktivistin – auf diese Serien kannst du dich diese Woche freuen.

von
Alisa Fäh

Der Trailer zu «Panic».

Amazon Prime

Darum gehts

  • Hier gibts die besten neuen Streamingstarts der Woche, die Bingewatching-Potenzial haben.

  • Jugendliche setzen in einer Action-Serie ihr Leben aufs Spiel, um 50’000 Dollar zu gewinnen.

  • Katey Sagal verkörpert die Aktivistin Rebel, die sich für Bürgerrechte einsetzt.

«Panic»

Heather (Olivia Welch), ihre beste Freundin Natalie (Jessica Sula) und Dodge (Mike Faist) wollen endlich raus aus dem texanischen Kaff Carp, in dem sie aufgewachsen sind.

In Amazon Primes neuer Originalserie nehmen sie dazu, wie 24 weitere Abschluss-Schülerinnen und -Schüler, an einem Wettkampf namens Panic teil, der jeden Sommer stattfindet und bei dem um ein Preisgeld von 50’000 Dollar gekämpft wird.

Lebensgefährliche Mutproben

Alle können mitmachen, nur eine Person gewinnt. Der Haken: Während Dodge siegessicher ist, hat sich Heather eigentlich geschworen, nie teilzunehmen – und das aus einem guten Grund: Bei Panic handelt es sich nämlich um illegale Mutproben, bei denen es immer wieder zu Todesfällen kommt.

«Manchmal sind es genau die Dinge, die wir fürchten, die wir am meisten brauchen», schreibt Amazon Prime auf Twitter zur Verkündung des Release-Datums.

Die Rolle liess Welch wachsen

Es sei spannend, nicht mehr in dem Alter zu sein und eine Teenagerin zu spielen, sagt Olivia Welch: «Ich habe jetzt rückblickend das Gefühl, dass ich mich stark entwickelt habe», so die 23-Jährige bei «Popsugar».

Zu spielen, wie viel Heather durchmacht und trotzdem ihre Kraft findet, habe sie zum Nachdenken gebracht: «Diese Szenarien immer und immer wieder zu durchleben, liess mich auch als Person wachsen.»

«Rebel»

«Ich zwinge Konzerne in die Knie», sagt Annie Bello (Katey Sagal), die als Rechtsanwaltsgehilfin arbeitet und sich aktivistisch für Bürgerrechte engagiert – auch ohne Jura-Abschluss setzt sie sich für ihre Klientinnen und Klienten ein und lässt sich von niemandem davon abhalten, für Fairness zu kämpfen.

Die Serie wurde von Erin Brockovichs Lebensgeschichte inspiriert – im gleichnamigen Film von 2000 schlüpfte Julia Roberts in Brockovichs Rolle.

Andere bestärken

Bei «Deadline» erzählt Sagal, was ihr an der Rolle der Annie/Rebel gefällt: «Sie nimmt nicht immer den richtigen Weg, sie hat keine Angst davor, unhöflich oder aufdringlich zu sein.»

Ein Punkt fasziniert Sagal an Rebel – und auch an Erin, die die Serie mitproduziert hat, – besonders: «Sie bestärken Menschen darin, für sich selbst einzustehen, weil wir gemeinsam viel mehr erreichen können als eine Person allein.»

Der Trailer zu «Rebel».

Disney+

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung