Aktualisiert 28.05.2013 12:41

Teigwarengratin mit Auberginen

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne

Zutaten

400 g Auberginen

Salz

3 EL Mehl

6 EL Olivenöl

350 g Krausnudeln

3 dl Tomatensugo

1 Bund gemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Oregano

20 g Parmesan

2 EL Paniermehl

1 EL getrockneter Oregano

Zubereitung

1. Auberginen längs halbieren und in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Die Gemüsescheiben mit Haushaltspapier trocken tupfen. Auberginen im Mehl wenden, gut abklopfen. In einer beschichteten Bratpfanne in etwas Öl portionenweise hellbraun braten. Herausheben und auf Haushaltspapier legen.

2. Teigwaren in Salzwasser knapp weich kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. Pasta mit der Tomatensauce mischen. Kräuter hacken und dazugeben. Mit den Auberginenscheiben lagenweise in eine ofenfeste Form schichten. Mit Auberginen abschliessen. Käse fein reiben. Mit Paniermehl und Oregano mischen. Über den Gratin streuen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln. Teigwarengratin in den kalten Ofen schieben. Bei 170 °C ca. 40 Minuten backen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + ca. 40 Minuten backen

Pro Person ca. 20 g Eiweiss, 19 g Fett, 84 g Kohlenhydrate, 600 kcal

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.