Aktualisiert 30.03.2014 15:43

Reporter verunfalltTele-Züri-Auto landet auf dem Dach

In Uster ist am Sonntagmorgen ein Mitarbeiter von Tele Züri in einem Kreisel mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Der 27-Jährige wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

von
ann

Am Sonntagmorgen kurz nach 11 Uhr ist es in Uster zu einem Unfall zwischen einem Tele-Züri-Auto und einem weiteren Personenwagen gekommen. Der 27-jährige Tele-Züri-Mitarbeiter fuhr auf der Winterthurerstrasse durch den Kreisel. Dabei gewährte ihm laut Kantonspolizei Zürich ein Auto, das von der Berchtoldstrasse her in den Kreisel fuhr, den Vortritt nicht und es kam zum Zusammenstoss.

Das Tele-Züri-Auto drehte sich durch den Aufprall und landete auf dem Dach. Der 27-Jährige Mitarbeiter wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der 84-jährige und seine 88-jährige Mitfahrerin blieben unverletzt.

Laut Tele Züri geht es dem Mitarbeiter den Umständen entsprechend gut. Er habe in Uster sein Auto abgeholt und sei auf dem Weg zur Arbeit gewesen, als es zum Unfall kam.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.