WTA Championships in Doha: Tennis-Beautys bereit fürs Grande Finale
Aktualisiert

WTA Championships in DohaTennis-Beautys bereit fürs Grande Finale

Am Dienstag beginnt in Doha mit den WTA Championships das grosse Finale. Doch bevor es sportlich losgeht, haben sich die besten acht Tennisspielerinnen der Welt an der Eröffnungsveranstaltung von einer völlig anderen Seite gezeigt und sich so richtig rausgeputzt.

von
pre

Im Abendkleid erschienen die besten acht Tennisspielerinnen zur Gruppenauslosung der WTA-Championships in Doha. Doch Dinara Safina, Serena Williams & Co. machten auch in der etwas ungewohnten Garderobe eine gute Figur. Gut gelaunt und mit dem schönsten Lächeln strahlten die Tennis-Beautys in die Kameras.

Ab Dienstag ist dann aber wieder Schluss mit Lippenstift und hohen Schuhen. Dann beginnt der Kampf um den letzten grossen Titel des Jahres. Neben der Weltnummer 1 Dinara Safina und den Grand-Slam-Gewinnerinnen Serena Williams und Swetlana Kusnezowa werden Caroline Wozniacki, Svetlana Kusnezowa, Victoria Azarenka, Venus Williams und Jelena Jankovic an den Start gehen. Nicht mit von der Partie sind die ehemaligen Weltnummern 1 Ana Ivanovic, die sich ebenso nicht qualifizieren konnte wie US-Open-Siegerin Kim Clijsters.

Duell um die Nummer 1

Die grosse Favoritin ist einmal mehr Serena Williams, die aber trotz ihren Titeln in Melbourne und Wimbledon an Nummer 2 gesetzt ist. «Unwürdige Spitzenreiterin» ist seit Montag wieder die Russin Dinara Safina, die als Weltranglisten-Erste immer noch keinen grossen Titel gewinnen konnte. Das will sie in Doha nun ändern. Schneidet sie jedoch schlechter ab als Serena Williams muss sie die Nummer-1-Position wieder an die US-Amerikanerin abtreten.

Deine Meinung