THUN: Terror an Schule: Eine Klasse bedroht
Aktualisiert

THUNTerror an Schule: Eine Klasse bedroht

Angst und bange musste es den Kindern im Thuner Gotthelf-Schulhaus werden: In letzter Zeit kam es auf dem Areal und auf dem Schulweg öfter zu Gewalt.

Nachdem ein Schüler der Berner Berufsschule eine Bluttat angekündigt hatte, erreichten am letzten Freitag auch die Thuner Primarschule üble Drohungen. Dies nicht nur gegen einzelne Schüler, sondern gegen eine ganze sechste Klasse. «Die Drohungen waren derart massiv, dass wir sie sehr ernst nehmen mussten», sagt Schulleiter Manfred Mauerhofer. Nach Abklärungen mit verschiedenen Fachstellen habe er deshalb die Polizei alarmiert. Diese hat die Urheber der Drohung inzwischen ermittelt. «Es besteht für niemanden mehr Grund zur Sorge», schreibt die Schulleitung in einem Brief an die Eltern.

mar

Deine Meinung