Aktualisiert 28.07.2004 16:27

Terror in Afghanistan: Sechs Tote

Bei einem Anschlag auf eine Wählerregistrierungsstelle in Afghanistan sind am Mittwoch sechs Menschen getötet worden, darunter zwei UN-Mitarbeiter.

Das teilten die US-Streitkräfte mit. Vier der Toten seien Afghaner, die Nationalität der UN-Mitarbeiter war zunächst nicht bekannt. Die Attentäter hätten einen Sprengsatz in einer Moschee in der südöstlichen Provinz Ghasni gezündet, in der sich am Mittwochmorgen Bürger in die Wählerlisten eintrugen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.