Aktualisiert 12.04.2005 20:38

Terrorverdächtiger festgenommen

Die spanische Polizei hat gestern erneut einen Marokkaner festgenommen, der in die Bombenanschläge von Madrid im vergangenen Jahr verwickelt sein soll.

Nach Angaben der Behörden wird Soufiane Raifak verdächtigt, bei der Beschaffung des Sprengstoffs geholfen zu haben.

Bei den Anschlägen auf vier Nahverkehrszüge im März 2004 wurden 191 Menschen getötet und mehr als 1500 verletzt. Bislang wurden 26 Verdächtige inhaftiert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.