17.11.2020 17:38

Erfolgreiche WocheTesla zieht in Börsenindex S&P 500 ein – Elon Musk macht Kasse

Das US-Unternehmen Tesla wurde in den S&P 500 aufgenommen. Elon Musk hat derzeit viele Gründe zum Strahlen.

1 / 3
Elon Musk ist möglicherweise an Corona erkrankt, hat aber trotzdem eine erfolgreiche Woche hinter sich. 

Elon Musk ist möglicherweise an Corona erkrankt, hat aber trotzdem eine erfolgreiche Woche hinter sich.

KEYSTONE
Am Sonntag machte sich die «Crew Dragon» von Musks Unternehmen SpaceX auf den Weg zur ISS. 

Am Sonntag machte sich die «Crew Dragon» von Musks Unternehmen SpaceX auf den Weg zur ISS.

KEYSTONE/AP/Joel Kowsky
Am Montag wurde Tesla in den S&P 500 aufgenommen. 

Am Montag wurde Tesla in den S&P 500 aufgenommen.

KEYSTONE

Der Elektroauto-Pionier Tesla zieht in den Börsenindex S&P 500 ein. Wie S&P Dow Jones Indices am Montag mitteilten, soll das Unternehmen am 21. Dezember vor Handelsbeginn in den Börsenindex aufgenommen werden.

Mit einer Marktkapitalisierung von 380 Milliarden Dollar ist Tesla eines der wertvollsten Unternehmen an der Wall Street. Mit einem besonders positiv ausgefallenen Quartalsbericht im Juli hatte Tesla die letzte grosse Hürde für die Aufnahme in das viel beachtete Börsenbarometer genommen.

Erfolgreiche Woche für Musk

Der Schritt wird von Beobachtern als massgeblicher Erfolg für Konzernchef Elon Musk gewertet. Tesla-Aktien legten nach der Mitteilung im nachbörslichen Handel um 14 Prozent zu.

Musk hat eine äusserts ereignisreiche Woche hinter sich. Zuerst berichtete der Unternehmer und Erfinder über seinen positiven Corona-Test. Am Sonntagabend machte sich die erste Space-X-Kapsel mit Astronauten an Bord auf den Weg zur ISS und am Montag wurde Tesla in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen. Das Vermögen von Musk soll nach Angaben der «BBC» um 90 Millionen gestiegen sein.

(fss, SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.