22.06.2020 14:07

Hitzetag in Locarno

Heute wurden im Tessin 30 Grad gemessen

Nachdem im Wallis im Mai das Thermometer bereits über 30 Grad anzeigte, wurde die Marke nun auch im Tessin geknackt. Die kommenden Tage werden auch auf der Alpennordseite sommerlich warm.

von
Katja Fässler
1 / 6
Im Tessin wurde es heute erstmals in diesem Jahr 30 Grad warm.

Im Tessin wurde es heute erstmals in diesem Jahr 30 Grad warm.

Google Maps
Bereit für den Sommer: Ein Mann sonnt sich am Zürichsee in der Nähe von Thalwil.

Bereit für den Sommer: Ein Mann sonnt sich am Zürichsee in der Nähe von Thalwil.

Walter Bieri (Keystone)
Hitze, viel Sonne und Baden: Am Samstag kurz vor Mitternacht  begann für die Meteorologen der Sommer. (Symbolbild)

Hitze, viel Sonne und Baden: Am Samstag kurz vor Mitternacht begann für die Meteorologen der Sommer. (Symbolbild)

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Während im Norden am Montag noch ein Sonne-Wolken-Mix vorherrscht, gibt es im Süden heute bereits sommerlich heisse 30 Grad. So zeigte das Thermometer an der Messstation Locarno Magadino um 12:20 Uhr exakt 30 Grad an, wie MeteoNews auf Twitter schreibt.

Auf der Alpennordseite kann es am Montag noch einzelne Regenspritzer geben, die Temperaturen schwanken zwischen 21 und 25 Grad. Im Verlauf der Woche steigt das Quecksilber noch weiter nach oben. Lokal dürfte es am Freitag auch im Norden der Schweiz 30 Grad geben.

Den aktuellen Wetterbericht sehen Sie hier.

wetter.tv

Verantwortlich für das sommerliche Wetter ist das Azorenhoch Utz, das sich über Westeuropa mehr und mehr aufbaut. Zum Wochenende hin könnte das Gewitterrisiko jedoch wieder steigen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.