Tessinerplatz hat seinen Brunnen
Aktualisiert

Tessinerplatz hat seinen Brunnen

Der Umbau des Zürcher Tessinerplatzes befindet sich in der Endphase. Stadtrat Andreas Türler hat gestern den Brunnen Lago Montagna in Empfang genommen.

Der vom Regensdorfer Bildhauer Horst Bohnet bearbeitete, 15 Tonnen schwere und 8 Meter lange Monolith aus Maggia-Gneis soll den Alpenrücken symbolisieren, der das Tessin mit der Deutschschweiz verbindet. Im August werden die letzten Feinarbeiten daran ausgeführt.

Deine Meinung