Aktualisiert 30.12.2010 22:42

GentestTest klärt, wer das Krieger-Gen hat

Wer das «Krieger-Gen» hat, ist risikobereiter und trifft in kritischen Situationen die richtige Entscheidung. Ein Schweizer Gentest soll klären, wer als Gewinnertyp geboren ist.

von
Cécile Blaser

Träger einer bestimmten Genvariante treffen bessere finanzielle Entscheidungen und sind von Geburt aus erfolgreicher und durchsetzungskräftiger als andere Männer. Zu diesem Schluss kam das Team um Cary Frydman, Forscher des California Institute of Technology in Pasadena. Es testete 83 Männer, indem es beobachtete, wie sie verschiedene Finanzgeschäfte tätigten. Dabei nahmen Träger der Genvariante MAOA-L, des so genannten «Krieger-» oder «Wall-Street-Gens», eher finanzielle Risiken in Kauf – jedoch nur, wenn es für sie vorteilhaft war.

«Die Genvariante MAOA-L bewirkt bei den Trägern eine erhöhte Risikobereitschaft und lässt sie zugleich ihre Erfolgschancen in kritischen Situationen besser einschätzen», bestätigt auch Roman Scholz, Geschäftsführer des Schweizer Unternehmens Igenea. Das Institut, das seit vier Jahren Gentests zur Ahnenforschung anbietet, hat einen Test entwickelt, der dieses Gewinner-Gen nachweisen kann. «Das Angebot richtet sich ebenso an Männer, die das Gefühl haben, in ihnen schlummere ein erfolgreicher Geschäftsmann, wie auch an Kaderleute, die Bestätigung suchen», so Scholz. Für Headhunter ist der neue Test möglicherweise von grossem Interesse. «Ich bin überzeugt, dass ein Mensch Leadership im Blut hat oder eben nicht», so Patrick Fehr, Regionaldirektor des Personalvermittlungs-Unternehmens Randstad. Allerdings gebe es bereits unzählige aussagestarke Persönlichkeitstests, die Charakter, Führungsqualitäten usw. analysierten.

«Ausschliessen, dass ein spezieller Krieger-Gen-Test in ein paar Jahren ein Thema ist, kann ich aber nicht.» Psychologe Allan Guggenbühl bleibt dem Test gegenüber jedoch skeptisch: «So ein Test sagt noch nichts aus. Schluss­endlich entscheidet die soziale Prägung, ob eine Veranlagung ausgelebt wird oder nicht.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.