Test vorbei: Avec verkauft Alkohol wieder ab 16 Jahren
Aktualisiert

Test vorbei: Avec verkauft Alkohol wieder ab 16 Jahren

Der Avec-Shop am Bahnhof St.Gallen verkauft wieder Bier, Wein und Most an 16-Jährige. Der Testlauf mit Mindestalter 18 habe die Lärm- und Abfallsituation nicht verbessert, sagt Avec.

Der dreimonatige Versuch war aufgrund vom Klagen über jugendliche Alkoholkonsumenten gestartet worden. Nach einer Intervention der Stadtverwaltung testete die Valora AG, Betreiberin der Avec-Shops, ob man mit der Altersbeschränkung die Probleme rund um den Shop mildern könnte. «Die Testphase ist gut verlaufen, an der Situation um den Laden herum hat sich aber nichts verändert», so Stefan Knuchel, Sprecher der Valora AG. Mit Umsatzeinbussen habe die Aufhebung der freiwilligen Altersgrenze nichts zu tun.

Stadtsprecher Urs Weishaupt sieht die Sache anders: Er habe sehr wohl eine Verbesserung der Ordnung rund ums Rathaus festgestellt.

Stadtpolizei-Sprecher Benjamin Lütolf ortet die Ursache dafür allerdings bei den verstärkten Kontrollen der Stapo. Zudem sei der Avec nicht der einzige Bahnhof-Shop mit Alkohol im Angebot. «Wenn schon, müsste ein Gesamtverbot her», so Lütolf. Ähnlich sieht es auch der Stadtsprecher: «Wirklich besser würde die Situation mit einem generellen Alkohol-Verkaufsverbot ab 20 Uhr», so Weishaupt.

Kathrin Reimann

Deine Meinung