Luxussiedlung in Hongkong - Teuerster Parkplatz der Welt für 1,17 Millionen Franken verkauft
Publiziert

Luxussiedlung in HongkongTeuerster Parkplatz der Welt für 1,17 Millionen Franken verkauft

Manche Leute geben für eine Wohnung eine gute Million Franken aus – in Hongkong liess ein Käufer diese Summe für einen Abstellplatz springen. Damit setzt der Parkplatz einen neuen Weltrekord.

1 / 6
In der Luxus-Überbauung Mount Nicholson.

In der Luxus-Überbauung Mount Nicholson.

Getty
Wer hier wohnt, braucht einiges an Kleingeld.

Wer hier wohnt, braucht einiges an Kleingeld.

South China Morning Post via Get
Die Überbauung (im Bild rechts oben) zählt zu den teuersten Wohnadressen der Welt – und bietet einen atemberaubenden Panoramablick.

Die Überbauung (im Bild rechts oben) zählt zu den teuersten Wohnadressen der Welt – und bietet einen atemberaubenden Panoramablick.

AFP via Getty Images

Wohnraum ist in Hongkong ein knappes und meist sehr teures Gut – und gerade im Luxussegment explodieren die Preise: So wechselte unlängst eine 313 m² grosse Wohnung dort für 53 Millionen Franken den Besitzer, wie der «Spiegel» berichtet. Für eine Wohnung auf den Anhöhen des Stadt-Berges The Peak werden auch schon mal 190’000 Franken Miete pro Monat bezahlt.

Aber auch die Zahl der Millionäre, die sich die horrenden Häuserpreise leisten können, nimmt stetig zu: Laut «Newsweek» besitzt jeder siebte Einwohner Hongkongs mehr als diese Summe. Auf der anderen Seite leben 20 Prozent der Einwohner unter der Armutsgrenze – viele können sich überhaupt keine Behausung leisten und schlafen unter Brücken oder ins selbstgebauten Hütten unter den Highways. Da die Regierung, der alles Land gehört, nur sieben Prozent der Fläche fürs Wohnen freigibt, verschärft sich die Situation zusehends.

Das führte dieser Tage dazu, dass ein gerade mal 12,5 m² grosser Parkplatz in der Luxus-Überbauung Mount Nicholson in den Hügeln über der Millionenstadt für zehn Millionen Hongkong-Dollar verkauft wurde. Dort, wo ein Haus im Schnitt 90 Millionen Franken kostet, dürfte der Parkplatz für den Käufer aber nur eine kleine Extra-Ausgabe darstellen. Da viele Wohneinheiten nicht über eigene Parkmöglichkeiten verfügen, werden freie Abstellplätze per Auktion verkauft.

Nun wurde also eine neue Höchstmarke gesetzt. «Es ist ganz klar der teuerste Parkplatz der Stadt», so Immobilien-Verkaufsdirektor Stanley Lau. Der Abstellplatz dürfte nun sogar den Weltrekord innehalten.

Lebst du oder lebt jemand, den du kennst, in Armut?

Hier findest du Hilfe:

Tischlein deck dich, Lebensmittelhilfe

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(trx)

Deine Meinung

38 Kommentare