Teure Brasil-Tickets im Netz
Aktualisiert

Teure Brasil-Tickets im Netz

Die Tickets für die Trainingsspiele der brasilianischen Ballzauberer sind schon im Internet zu haben. Und auch hier ist Eile geboten, denn die Preise steigen im Stundentakt.

«Wir haben bewusst nur vier Tickets pro Person abgegeben», sagt Mitorganisator Hans Bättig, der den Verkauf in Weggis organisiert hatte. Doch auch so gelangen die Tickets zum Verkauf aufs Netz.

Auf Ebay und Riccardo laufen die Angebote für die begehrten Trainigstickets heiss und die Preise stiegen bereits auf das Mehrfache. Ging in Weggis und in den diversen Mobilzone-Filialen ein Ticket noch für 20 Franken über den Ladentisch, werden sie jetzt schon für hundert Franken gehandelt.

Manche ärgerts, andere bringen Verständnis auf für die geschäftstüchtigen Wiederverkäufer. So auch Anja Bergmann: «Es gibt halt immer wieder Fans die beinahe jeden Betrag zahlen würden, um ihre Helden auf dem Feld zu sehen».

(sam)

Wie viel wÜrden Sie bezahlen?

Anja Bergmann (21), Studentin

Fussballfans zahlen häufig jeden Preis, um ihre Helden kicken zu sehen. Das ist jedem selber überlassen. 100 Franken würde ich nie dafür bezahlen. Der ganze Rummel um die WM scheint mir reine Geldmacherei.

Ivo Würsch (23), Student

Die Preise im Internet finde ich okay, zumal die Nachfrage besteht. Meine Schmerzgrenze läge bei 40 Franken, doch habe ich mein Ticket bereits gekauft Wäre ich Millionär, würde ich auch 100 Franken bezahlen.

Sibylle Büchler (34), Hotelfachfrau

Für ein Trainingsspiel der Teams von Holland oder Tschechien würde ich eventuell ein Ticket kaufen, doch für die Brasilianer nicht. Ich finde 20 Franken ist zuviel Geld, vor allem für die zumeist jungen Fans.

Igor Dukaric (20), Verkäufer

Für ein Training würde ich überhaupt kein Geld ausgeben, nicht mal 20 Franken. Für ein Spiel mit Kroatien hingegen würde auch ich über 100 Franken hinblättern. Entscheiden muss aber jeder für sich.

Martina Perren (36), Hotelangestellte

20 Franken oder mehr hätte ich sowieso nie bezahlt. Für das Geld gehe ich lieber an ein gutes Konzert. Für ein Training sollte man sowieso keine Eintrittspreise verlangen. Es ist ja doch kein echter Match.

Deine Meinung