Teure Fotos auf der A2 bei Lopper
Aktualisiert

Teure Fotos auf der A2 bei Lopper

Bei einer dreistündigen Geschwindigkeitskontrolle auf der A2 auf der Höhe Lopper bei Hergiswil in Fahrtrichtung Süden blitzte es nicht weniger als 2400-mal.

Obwohl reger Verkehr herrschte und der Abschnitt keinen Pannenstreifen hat, fuhren 8% der Lenker massiv schneller als die erlaubten 80 km/h – einer brachte sogar 116 km/h auf den Tacho.

Jeder vierte Geblitzte wurde von der Kapo Nidwalden zur Rechenschaft gezogen.

Deine Meinung