Aktualisiert 07.07.2010 07:22

«Tron Legacy»

Teurer Flachbildschirm

Eine völlig neue Einsatzmöglichkeit für Apples iPod touch: Das japanische Studio Mongoose hat aus zwölf Geräten ein grosses Display gebaut.

von
hst

Die japanische Entwickler vom Mongoose Studio haben mit dem SynchroMoviePlayer ein Konzept vorgestellt, für das sie zwölf iPod-Touch-Geräte zu einem Cluster-Display verbunden haben. In einem auf YouTube veröffentlichten Video zeigen sie auf ihrem XXL-Bildschirm einen Trailer zum für diesen Winter erwarteten Film «Tron Legacy». Warum die Entwickler diesen Trailer genommen haben ist unklar. Es könnte sich also um eine geschickt platzierte Werbung handeln.

Allerdings klappt die Synchronisation noch nicht reibungslos, wie im Clip zu sehen ist. Ein dreizehnter iPod touch kommt übrigens auch noch zum Einsatz - als Fernbedienung. Weil 13 iPod-touch-Player mit 3367 Franken zu Buche schlagen, ist das Projekt ein relativ teurer Flachbild-Fernseher. Und einen Preis für das dünnste TV-Gerät wird das Projekt wohl auch nicht gewinnen.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Fehler gefunden?Jetzt melden.