04.04.2020 11:42

Logan Williams

«The Flash»-Star stirbt mit 16 Jahren

Logan Williams war auf dem besten Weg, ein Hollywood-Hotshot zu werden. Jetzt nahm sein junges Leben ein jähes Ende. Die Todesursache ist unklar.

von
cat

Logan Williams, der in der Serie «The Flash» den jungen Barry Allen spielte, ist am 2. April mit nur 16 Jahren unerwartet gestorben. Das gab die Familie gestern bekannt. Woran der junge Schaupieler verstorben ist, wurde nicht kommuniziert.

Die Mutter des Nachwuchsstars meldete sich in einem Bericht der kanadischen Lokalzeitung «Tri-City News» zu Wort: Darin bedauerte sie, dass sie wegen der derzeitigen Gesundheitskrise ihren tragischen Verlust ganz alleine verkraften muss: «Ich darf nicht mal meine Eltern umarmen, die ihr einziges Enkelkind verloren haben. Es ist hart», sagt sie dem Medium. Ob sein Tod in Zusammenhang mit dem Coronavirus steht ist bislang nicht bekannt.

Logan Williams war in Serien wie «Supernatural», «The Whispers» und «Janette Oke: Die Coal Valley Saga» zu sehen. Seinen grössten Erfolg verzeichnete er jedoch 2014 mit «The Flash». Co-Star Grant Gust, dessen jüngere Version Williams in der Serie verkörperte, zollte dem Teenager auf Instagram seinen Tribut.

Fehler gefunden?Jetzt melden.