Neuer Rekord: «The Last of Us» legt fulminanten Start hin
Aktualisiert

Neuer Rekord«The Last of Us» legt fulminanten Start hin

Das Survival-Horror-Spiel soll sich innerhalb von drei Wochen rund 3,4 Millionen Mal verkauft haben. Laut Sony ist es damit das am schnellsten verkaufte PS3-Spiel aller Zeiten.

von
pru
Das postapokalyptische Spiel um die beiden Protagonisten Ellie und Joel begeistert die PS3-Besitzer.

Das postapokalyptische Spiel um die beiden Protagonisten Ellie und Joel begeistert die PS3-Besitzer.

Als die Macher der Erfolgsserie «Unchartet» am 14. Juni ihr neustes Werk «The Last of Us» veröffentlichten, ahnte wohl noch niemand, mit welcher Wucht das Spiel einschlagen würde. Nach der Entscheidung, Ellie statt des Hauptcharakters Joel auf dem Cover in den Vordergrund zu stellen, wurden die Entwickler Naughty Dog darauf aufmerksam gemacht, dass sich das kommerziell rächen würde. Gamer würden Spiele mit männlichen Figuren auf der Hülle bevorzugen.

Naughty Dog liess sich davon jedoch nicht beeindrucken und der Erfolg scheint ihnen Recht zu geben. Laut Sony hat sich «The Last of Us» in den ersten drei Wochen rund 3,4 Millionen Mal verkauft. Damit ist es die am schnellsten verkaufte Spiel-Franchise in der Geschichte der PS3. Die Zahlen sind allerdings mit Vorsicht zu geniessen. Häufig handelt es sich dabei um Auslieferungszahlen und nicht um tatsächliche Verkaufszahlen.

Das düstere Survival-Horror-Spiel erzählt die Geschichte um Joel und Ellie, die sich gemeinsam durch eine Zombie-verseuchte Welt schlagen müssen. Für viele Kritiker gilt es als der Höhepunkt der aktuellen Konsolengeneration. Das im September erscheinende «GTA 5» dürfte dabei allerdings sowohl qualitativ als auch quantitativ noch ein Wörtchen mitzureden haben.

Deine Meinung