The Streets bringen Weltkrekord-Video
Aktualisiert

The Streets bringen Weltkrekord-Video

Zum 25. Geburtstag des Musik-Senders «MTV» hat der britische Elektronik-Tüftler und Rapper Mike Skinner (The Streets) das längste Musikvideo aller Zeiten produziert.

Der Clip ist 20 Minuten lang und schlägt das Video zu Michael Jacksons «Thriller», das mit 14 Minuten die Liste der Musikvideos anführte.

Die Uraufführung des Streifens sei für den 1. August geplant, wie MTV am Montag in London mitteilte. An der Produktion beteiligt waren die Fans von Skinner, der auch unter dem Projektnamen «The Streets» bekannt ist.

MTV hatte fünf Zuschauer mit Videokameras ausgerüstet und gebeten, irgend etwas zu filmen. Die Ergebnisse flossen in den Film mit ein. «Die Kreativität der jungen Leute hat mich wirklich umgehauen», verriet Skinner.

Ein MTV-Sprecher sagte: «An unserem 25. Geburtstag ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir ohne grossartige kreative Musikvideos nicht einmal 25 Minuten bestanden hätten». Jackson hatte seinen «Thriller» bereits 1983 gedreht. Damals war MTV erst seit zwei Jahren auf Sendung. In den letzten Jahren verlor die Musik allerdings an Gewicht: MTV setzt, anders als in den ersten zwei Jahrzehnten seines Bestehens, vermehrt auf Reality-, People- und Dating-Formate. (sda)

Deine Meinung