Theater Basel: Dirigent bei Premiere zusammengebrochen
Aktualisiert

Theater Basel: Dirigent bei Premiere zusammengebrochen

Der Schweizer Dirigent Armin Jordan ist am Freitagabend im Orchestergraben des Theater Basel zusammengebrochen. Er dirigierte das Sinfonieorchester Basel zur Eröffnungspremiere von Sergej Prokofjews Oper «L'amour des trois oranges».

Der 74-jährige Jordan hatte einen Kreislaufkollaps, wie Theaterdirektor Georges Delnon gegenüber der Nachrichtenagentur SDA sagte. Der Dirigent sei zur Überwachung ins Spital eingeliefert worden. Er sei ausser Lebensgefahr.

Die Aufführung der Oper musste nach etwa einer Viertelstunde Spielzeit unterbrochen werden. Anschliesend ging die Vorstellung unter dem Dirigat des Deutschen Lutz Rademacher weiter, der spätere Vorstellungen dieser Oper dirigiert hätte. (sda)

Deine Meinung