Luzern: Theaterarchiv-Übergabe mit Emil Steinberger
Aktualisiert

LuzernTheaterarchiv-Übergabe mit Emil Steinberger

Das Archiv des Luzerner Kleintheaters ist gestern offiziell an das Stadtarchiv übergeben worden. Kabarettist Emil Steinberger, Gründer des Kleintheaters, bezeichnete die Übergabe als «Wunder».

Emil Steinberger und die Co-Leiterinnen des Kleintheaters, Pia Fassbind (r.) und Barbara Anderhub (2.v.r.).

Emil Steinberger und die Co-Leiterinnen des Kleintheaters, Pia Fassbind (r.) und Barbara Anderhub (2.v.r.).

Denn dem Kleintheater alleine hätte das Geld für einen Umzug gefehlt. «Doch dann sind spontan die CAS Architekten Luzern eingesprungen, um das Projekt zu sponsern», so Steinberger. Der Umzug wurde nötig, weil das Archiv in den letzten Jahren aus allen Nähten platzte, zudem erschwerten Wasserschäden die Lagerung. Übergeben wurden 54 Schachteln mit Fotos, Plakaten, Briefen und vielem mehr.

Deine Meinung