Thomas Cook streicht massenweise Arbeitsplätze
Aktualisiert

Thomas Cook streicht massenweise Arbeitsplätze

Europas zweitgrösster Reisekonzern Thomas Cook will zwischen 2500 und 2800 seiner insgesamt 19'000 Arbeitsplätze streichen. Betroffen ist vor allem Grossbritannien, wo sechs Standorte geschlossen werden sollen.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. Thomas Cook war mit dem britischen Konkurrenten MyTravel fusioniert worden und Mitte Juni an der Londoner Börse gestartet. Mehrheitseigentümer ist der deutsche Handelskonzern KarstadtQuelle mit 52 Prozent.

(sda)

Deine Meinung