SRF bestätigt - Thomas Gottschalk kehrt mit «Wetten, dass..?» zurück
Publiziert

SRF bestätigtThomas Gottschalk kehrt mit «Wetten, dass..?» zurück

Anlässlich des 40-Jahre-Jubiläums feierte die Kult-Sendung im November ihr einmaliges Comeback. Der Erfolg war überraschend gross – nun geht es 2022 und 2023 doch weiter.

von
Toni Rajic
1 / 9
«Wetten, dass...?»-Moderator Thomas Gottschalk kehrt 2022 und 2023 zurück.

«Wetten, dass...?»-Moderator Thomas Gottschalk kehrt 2022 und 2023 zurück.

SRF/ZDF/Tobias Schult
Bei seinem Comeback im November zog Thomas Gottschalk …

Bei seinem Comeback im November zog Thomas Gottschalk …

Getty Images
… das Publikum wie eh und je in den Bann.

… das Publikum wie eh und je in den Bann.

Daniel Karmann/dpa

Darum gehts

Fans der Kult-Sendung «Wetten, dass..?» dürfen sich freuen: Wie das SRF in einer Mitteilung schreibt, kommt die Show nun definitiv zurück! Klar ist auch: Thomas Gottschalk (71) wird die beiden für 2022 und 2023 angekündigten Sendungen moderieren. «Wir sind nach dem tollen Erfolg im letzten Herbst hocherfreut, dass es mit ‘Wetten, dass..?` weitergeht und wir unserem SRF-Publikum dieses Highlight auch dieses Jahr bieten können», lässt sich Reto Peritz, Leiter Unterhaltung, zitieren.

Wettvorschläge können demnach bereits eingereicht werden. «Schweizer Wetten waren schon immer äusserst kreativ, und wir freuen uns über jede Idee und Bewerbung», so Peritz. Und so heisst es bereits im Herbst 2022 wieder: «Top, die Wette gilt!». Das genaue Datum will der Sender in den kommenden Monaten bekanntgegeben.

Im vergangenen November flimmerte anlässlich des 40-Jahre-Jubiläums eine einmalige Comeback-Sendung der beliebten Familienshow über die Bildschirme. Das TV-Spektakel sorgte für Traumquoten. Rund 13,8 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen sich die Show im deutschsprachigen Raum an. Gemäss SRF wurden in der Schweiz fast 569'000 Fans vor den Fernsehbildschirm gelockt. Dies entspricht einem Marktanteil von 43 Prozent.

Comeback mit Michelle Hunziker?

Bereits nach dem Mega-Erfolg wurde beim SRF, ORF und ZDF wenig überraschend über eine Fortsetzung nachgedacht. «Wir freuen uns sehr über den grossartigen Erfolg der Jubiläumsausgabe. Eine Fortsetzung war eigentlich nie geplant. Angesichts der grossen Resonanz werden wir aber sicher darüber noch einmal nachdenken», sagte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Gottschalk selbst hielt sich nach dem Comeback noch bedeckt und sagte: «Bin unentschieden!»

Im 20-Minuten-Interview nach der Sendung zeigte sich Michelle Hunziker (44) zufrieden: «Es war toll, nochmal die Möglichkeit zu haben, DIE grosse Samstagabendshow im deutschen Fernsehen gemeinsam mit Thomas moderieren zu dürfen.» Ob sie auch an seiner Seite sein wird? «Das weiss ich nicht. Da müsst ihr beim Sender nachfragen», sagt sie. Dieser hat sich diesbezüglich noch nicht geäussert.

My 20 Minuten

Deine Meinung

133 Kommentare