26.10.2020 07:42

Vizepräsident des BundestagesThomas Oppermann stirbt nach Zusammenbruch bei Dreharbeiten

Wie mehrere deutsche Medien berichten, ist der langjährige deutsche SPD-Politiker und Bundestag-Vizepräsident Thomas Oppermann verstorben. Dies, nachdem er bei TV-Dreharbeiten zusammengebrochen war.

von
Sven Forster
Thomas Oppermann stirbt mit 66 Jahren. Die Todesursache ist noch unklar. 

Thomas Oppermann stirbt mit 66 Jahren. Die Todesursache ist noch unklar.

KEYSTONE

Der langjährige SPD-Politiker Thomas Oppermann ist tot. Wie «NTV» berichtet, verstarb der 66-Jährige am Sonntagabend. Wie das Nachrichtenportal schreibt, wurde der Politiker ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er bei TV-Dreharbeiten mit dem ZDF zusammengebrochen war. Die genaue Todesursache von Oppermann ist unklar.

Seit 40 Jahren war Oppermann Mitglied der SPD und war seit 2017 als Bundestag-Vizepräsident tätig. Ende August teilte Oppermann mit, dass er bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren werde.

Der Arbeitsminister Hubertus Heil schreibt auf Twitter: «Die Nachricht vom plötzlichen Tode meines Kollegen und Genossen Thomas Oppermann erfüllt mich mit tiefer Trauer.» Er spricht Oppermanns Familie sein Beileid aus. Der 66-Jährige hinterlässt eine Lebensgefährtin, drei Töchter und einen Sohn.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.